THC-freier Nutzhanf: ist der Anbau in Deutschland legal?
Ist der Anbau von THC-freiem Nutzhanf in Deutschland legal? (Bildnachweis: istockphoto, Jedraszak)

Es 3 verschiedene Hanfarten: Sativa, Indica und Ruderalis. Letzterer ist die Art, die so gut wie keine psychoaktiven Wirkstoffe besitzt. Mit anderen Worten: man müsste davon eine riesige Menge konsumieren, um den entsprechenden Rauschzustand zu erreichen. Allerdings würde man vermutlich vorher an einer akuten Rauchvergiftung sterben oder müsste hunderte Kilo davon als Nahrung zu sich nehmen, um sich zu berauschen.

Nutzhanf-Anbau in Deutschland trotzdem verboten

Es ist demnach völlig egal wie gering der Wirkstoffgehalt an THC in der jeweiligen Pflanze wirklich ist. Und es spielt auch keine Rolle, ob die wirkstoffarme Hanfpflanze männlich oder weiblich ist: in Deutschland wird rein rechtlich nicht zwischen Sativa, Indica und Ruderalis unterschieden.

Mit einer Ausnahme: seit 1996 dürfen Landwirte, deren Betriebe eine gewisse Nutzfläche vorweisen oder überschreiten trotzdem legal Nutzhanf anbauen. Ausgeschlossen von dieser Regelung sind Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Forstwirtschaften und noch einige Berufsgruppen mehr: für sie ist und bleibt der Anbau von Nutzhanf ebenfalls verboten.

Und selbst für Landwirte, deren Betriebe groß genug sind, ist der Anbau nicht einfach so möglich. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung fordert von ihnen eine entsprechende Anbaumeldung und Auskunft über den Beginn der Blüte im Hanffeld.

Soll Hanf für wissenschaftliche oder medizinische Zwecke angebaut werden, so erfolgt die Genehmigung nur durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Jetzt Hanf.biz abonnieren

Immer auf dem Laufenden bleiben... auch per Mail!

Das könnte Dir auch gefallen

Warum wurde Hanf eigentlich irgendwann verboten?

Was viele nicht wissen: in Deutschland war Hanf schon einmal völlig legal und wurde sogar bereits in Apotheken zur medizinischen Nutzung verkauft! Seit 1924 ist es aber illegal und wir versuchen mit diesem Beitrag etwas Licht in das geschichtliche Dunkel zu bringen.

Sind Hanfsamen legal in Deutschland?

In unserer Redaktion kommt seitens der Leser immer wieder Frage auf, ob der Erwerb und Besitz von Hanfsamen in Deutschland legal ist? Wir haben dazu diesen Artikel verfasst, um die Fragen nach der Legalität ein für allemal zu klären.

Cannabis selber anbauen – Indoor oder Outdoor?

Die Zahl der Cannabis Liebhaber steigt stetig! Ein Großteil der Konsumenten möchte sein Gras aber nicht auf offener Straße kaufen ohne zu wissen welche Qualität es hat, ob es gestreckt ist, oder am Ende sogar mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurde. Deshalb gehen immer mehr Menschen dazu über Cannabis selber anzubauen.