Doku: High Country – die Zukunft des Kiffens

Hanf und Cannabis sind auf dem Vormarsch! Das kann und sollte niemand mehr bestreiten und die aktuellen weltweiten Entwicklungen alleine im Jahr 2018 zeigen dies mehr als deutlich. Legalisierungswellen in der ganzen Welt: Kanada, Südafrika, Luxemburg und weitere US-Bundesstaaten haben begonnen den Cannabis-Konsum zu entkriminalisieren. Doch wie wird sich der boomende Markt und das Thema Kiffen in Zukunft entwickeln? Diese Doku gibt einen Ausblick.

Ex-Vizekanzler Joschka Fischer steigt ins Cannabis-Geschäft ein

Dass der renommierte Politiker und Ex-Vizekanzler Joschka Fischer ein Faible für Hanf hat, ist hinlänglich bekannt. Jetzt ist Joschka Fischer Beiratsmitglied beim kanadischen Cannabis-Giganten Tilray geworden und wird die internationalen Geschäfte und die Expansion von Tilray beratend begleiten.

Thailand beschliesst Freigabe von Cannabis zu medizinischen Zwecken

Die guten Nachrichten im Cannabis-Umfeld reißen nicht ab: nach der Freigabe und Legalisierung in Kanada, Luxemburg und weiteren US-Bundesstaaten, hat sich nun auch das thailändische Parlament dazu entschlossen, Cannabis zumindest für medizinische Zwecke zu legalisieren. Und das in einem Land, das die Weed-Prohibition sehr hart durchsetzt und bisher mit drastischen Strafen gedroht hat.

Statistik: beschlagnahmte Mengen an Marihuana weltweit

Wenn es um das Thema Marihuana geht, insbesondere in der Diskussion um die Legalisierung und Entkriminalisierung, dann macht es Sinn, sich immer mal wieder entsprechende Statistiken anzusehen. Erst dann wird oftmals die Dimension klar. Wir haben eine Statistik zu den aus dem Jahr 2016 weltweit gefundenen und beschlagnahmten Marihuana-Mengen gefunden und diese mal etwas für unsere Leser hinterfragt.

Kiffen in Neuseeland: Regierung kündigt Referendum für 2020 an

Die Legalisierung und Freigabe von Cannabis schreitet langsam aber stetig voran. Nun hat auch die neuseeländische Regierung angekündigt, im Jahr 2020 ein großes Hanf-Referendum durchzuführen und dann zu entscheiden, ob Weed in Downunder legal wird oder nicht.

Senioren: die schnellstwachsende Kundengruppe im Cannabismarkt

Klingt lustig, ist aber so! Die Senioren sind die Kundengruppe mit den größten prozentualen Zuwächsen im Cannabismarkt. Zumindest laut VICE-Magazin, die in Seattle die Bewohner eines Seniorenheims bei ihren regelmäßigen Ausflügen in die lokalen Weed-Ausgabestellen begleitet haben.

Infografik: medizinisches Cannabis in Deutschland

Seit 2017 ist Cannabis in deutschen Apotheken legal verfügbar, sofern man als Patient mit einer entsprechenden Indikation die Verschreibung des behandelnden Arztes vorweisen kann. Doch wie sieht die Realität wirklich aus? Diese Infografik zeigt den aktuellen Status-Quo von medizinischen Cannabis in Deutschland.

HalloHanf Nutzhanfkongress 2019 in Österreich

Wir freuen uns immer über neue Events, Konferenzen und Formate im Hanf-Umfeld. Nun haben wir heute eine Mail erhalten, die sich vielversprechend anhört: am 19. und 20. Januar 2019 findet in Pörtschach (Österreich) der HalloHanf Nutzhanfkongress statt. Der Kongress wartet mit vielen spannenden Themen rund um Hanf in Textilien, Kosmetik, Lebensmitteln und im HighTech-Bereich auf. Aber auch rechtliche Themen und die Diskussion um das Ende der Hanf-Prohibition sollen im Vordergrund stehen.

Beschiss am Gras: Fake-Angaben beim THC-Gehalt?

Gras, Marijuana, Weed: wie auch immer man die THC-haltige Rauchware nennen mag, das Hauptargument für den Kauf einer speziellen Sorte wird immer der THC-Gehalt sein. Je höher, desto besser wird die Nachfrage nach dem Gras sein! Wie wird der Gehalt an berauschendem Tetrahydrocannabinol aber gemessen? Und wie könnte eine entsprechende objektive und unabhängige Qualitätskontrolle aussehen?

Studie: Legalisierung bringt 2,7 Milliarden Euro Steuereinnahmen jährlich

Die Legalisierung von Cannabis und Hanf wird auch in Deutschland die Steuereinnahmen dramatisch erhöhen: der deutsche Hanfverband hat jetzt eine Studie dazu veröffentlicht und die Ergebnisse sind frappierend. Ein Grund mehr endlich eine Entkriminalisierung anzustreben und Cannabis zu legalisieren.

HANF-Wochenrückblick KW44/2018

Der Hanf und Cannabis Wochenrückblick für die Kalenderwoche 44/2018 mit ausgewählten Themen und News aus aller Welt.

CannaMedical Pharma GmbH mit Lieferengpass: Anzeige in Kanada erfolgt

Die Legalisierung von Cannabis in Kanada zieht mittlerweile weltweit ihre Kreise: deutsche Apotheken haben seit bereits mehreren Wochen akute Probleme und Engpässe beim Nachschub von medizinischem Cannabis, weil der Hauptimporteur CannaMedical Pharma aus Köln selber nicht mehr aus Kanada beliefert werden kann. Die Handelspartner Aurora Cannabis Inc. und die MedReleaf Corporation kommen, laut Aussagen der Kölner, den Lieferverträgen nicht mehr. Jetzt hat das Kölner StartUp Anzeige erstattet.

Cannabis und Marihuana verstehen: ein US-Senator macht es vor

In der ganzen Debatte um die Legalisierung von Cannabis und Hanf gibt es ein großes Problem: viele der in die entsprechenden (vor allem in die legislativen) Entscheidungen involvierten Menschen haben noch nie selber konsumiert! Es ist so, als wenn jemand Spielregeln aufstellt in einem Spiel, das er noch nie zuvor gespielt hat. Der US-Senator Jim Dabakis hat genau dieses Problem erkannt und deshalb einfach mal probiert. Mit wenig überraschendem Ergebnis.

CNBS 2019 – Hanfmesse in Dortmund

Die CNBS 2019, die vom 03.-05. Mai in Dortmund stattfinden wird ist ein neues Hanfmesse-Format in Deutschland, dass neben nationalen und internationalen Ausstellern auch mit einem Festival bei den Besuchern punkten wird.

Cannabis Legalisierung in Kanada: das sind die neuen Spielregeln

Seit gestern ist Cannabis in Kanada legal! Mit der Legalisierung gehen aber auch gewisse Regeln einher, denn nicht überall darf einfach so gekifft werden. Die Regeln sind aber denkbar einfach und machen durchaus Sinn. Andere Länder, in denen über eine Entkriminalisierung nachgedacht wird, können und sollten sich an der Regelung in Kanada orientieren.

Der High-Way-Code – besser und gesünder kiffen

Normalerweise denken Drogenkonsumenten eher wenig daran, ob es gesündere Methoden und Konsumalternativen geben könnte. Cannabis lässt sich auf vielfältige Art und Weise konsumieren: und manche davon sind ungesünder als andere. GlobalDrugSurvey.com hat dazu nun eine tolle Studie veröffentlicht und optisch sehr schön aufbereitet.