Cannabis in Marokko
Nico
people walking on street near buildings during daytime
Basar in Marrakech

Derzeitige Lage

Marokko ist ein nordafrikanisches Königreich, das jahrzehntelang als größter Cannabisproduzent der Welt galt, bis es vor einigen Jahren von Afghanistan überholt wurde.

Dennoch bringen Anbau und Handel mehr Einnahmen als der Tourismus. Um Ihnen die Verhältnisse besser vor Augen zu führen: 2013 kamen 65 % des weltweit konsumierten Cannabis aus Marokko. Deshalb fallen einem im Urlaub in Marokko schnell zwei Dinge auf: Pfefferminztee gehört zum Alltag eines jeden Marokkaners einfach dazu und man bekommt ihn an fast jeder Ecke. Aber auch Cannabis, das hier fast ausschließlich als Hasch konsumiert wird, ist überall offen erhältlich.

Obwohl Konsum und Handel mit dem heiß begehrten grünen Kraut mindestens so stark bestraft werden wie in Deutschland.

group people under blue sky
Nachtbasar in Marokko

Wer baut es an?

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie sich Cannabis in Marokko entwickelt, sollten Sie auch Hintergrundinformationen haben. Etwa 80.000 Familien bauen Cannabis in den Bergen an. Und das hört man schon von weitem, denn die trockene Ernte wird hier meist direkt zu Hanf verarbeitet, indem die Cannabisdrüsen angezapft und anschließend gepresst werden.

Während die Strafverfolgungsbehörden ihre Felder weitgehend ignoriert haben, sind die Marihuana-Züchter selbst ständig mit Verhaftungen bedroht – oder, was für viele schlimmer ist, mit der Bezahlung der örtlichen Polizei für den Schutz.

Obwohl die Futterwirtschaft in den Bergen Marokkos seit Jahrhunderten floriert, ist sie seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1957 verboten. Fast 20 Jahre später sind alle Drogen vollständig verboten, aber der Marihuana-Anbau selbst bleibt unberührt. Die Verkaufseinnahmen des Landes sind zu hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Hanf.biz abonnieren

Immer auf dem Laufenden bleiben... auch per Mail!

You May Also Like

Wie legal ist Cannabis in Österreich?

In Österreich läuft vieles anders als in Deutschland, auch rechtlich. So ist in unserem Nachbarstaat Cannabis zwar auch illegal, aber es gibt einige Gesetzteslücken, die den Hanfmarkt aktuell beflügeln.

Sind Hanfsamen legal in Deutschland?

In unserer Redaktion kommt seitens der Leser immer wieder Frage auf, ob der Erwerb und Besitz von Hanfsamen in Deutschland legal ist? Wir haben dazu diesen Artikel verfasst, um die Fragen nach der Legalität ein für allemal zu klären.

Doku- Hanf in der Medizin: Cannabis auf Rezept

Hanf und Cannabis werden längst nicht mehr nur als Rauschmittel eingesetzt! Schon sehr lange hält Cannabis unaufhaltsam Einzug in die moderne Medizin, weil Forscher immer mehr Vorteile gegenüber herkömmlichen Therapiemethoden oder Medikamenten finden.

Cannabis selber anbauen – Indoor oder Outdoor?

Die Zahl der Cannabis Liebhaber steigt stetig! Ein Großteil der Konsumenten möchte sein Gras aber nicht auf offener Straße kaufen ohne zu wissen welche Qualität es hat, ob es gestreckt ist, oder am Ende sogar mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurde. Deshalb gehen immer mehr Menschen dazu über Cannabis selber anzubauen.