Neue TV Show: Kochen mit Cannabis auf Netflix
Kochen mit Cannabis - neue TV Show auf Netflix
Cannabis wird meist geraucht, aber der Verzehr von mit Cannabis veredelten Lebensmitteln und Essen ist weiter auf dem Vormarsch. Jetzt gibt es sogar eine eigene Kochshow “Kochen mit Cannabis” auf Netflix dazu. (Bildnachweis: istockphoto, rgbspace)

Wer schon immer mal mit Cannabis kochen wollte, dem sei diese Kochshow ans Herz gelegt: mehr oder weniger Prominente Musiker, Comedians und Künstler, die sich ganz offen zu Cannabis bekennen sind Gäste der neuen TV-Show und werden von jeweils 2 Köchen bekocht.

Der Clou: die Köche verwenden Cannabis-Butter und Cannabis-Öl bei der Zubereitung der Gerichte. Der Host/Moderator gibt in jeder Show eine neues Thema vor und die Köche müssen dann innerhalb von 30 Minuten zaubern. Ebenfalls Teil der Show ist der Cannabis-Guru, der jedesmal eine andere Sorte Weed zum Kochen mitbringt und vorstellt.

Nach der Verkostung gibt es dann immer eine THC-Pause, damit die Butter und das Öl ihre Wirkung entfalten können. Erst dann müssen die Kandidaten die Köche und deren Kreationen bewerten. Wie das teilweise endet kann man sich jetzt denken….

Fazit zu Kochen mit Cannabis auf Netflix

Kurzweiliges Format, das so manchen Lacher hervorruft. Sehr interessant zu sehen, wie die Legalisierung nun auch schon die Medienlandschaft erreicht hat und wie offen damit in den USA umgegangen wird.

Mehr Infos und einen kleinen Trailer gibt es hier bei Netflix direkt: https://www.netflix.com/de/title/80988793

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Jetzt Hanf.biz abonnieren

Immer auf dem Laufenden bleiben... auch per Mail!

Das könnte Dir auch gefallen

Online Werbung für Hanf & Cannabis – Vorsicht Zensur

Webseitenbetreiber, die sich inhaltlich mit dem Thema Hanf auseinander setzen haben ein Problem: die Vermarktung der Inhalte ist nicht immer ganz einfach, oft sogar schlichtweg unmöglich. Zensur und Bevormundung am Beispiel von Google, Facebook und Twitter.

Funfact: ohne Hanf, hätte Columbus Amerika nie entdeckt!

Wer sich intensiv mit dem Thema Hanf beschäftigt, stößt immer wieder auf beeindruckende und wirklich lustige Fakten. Heute in der Reihe Hanf-Funfacts: die Entdeckung Amerikas, die ohne Hanf vermutlich nicht oder viel später stattgefunden hätte.

Cannabis und Marihuana verstehen: ein US-Senator macht es vor

In der ganzen Debatte um die Legalisierung von Cannabis und Hanf gibt es ein großes Problem: viele der in die entsprechenden (vor allem in die legislativen) Entscheidungen involvierten Menschen haben noch nie selber konsumiert! Es ist so, als wenn jemand Spielregeln aufstellt in einem Spiel, das er noch nie zuvor gespielt hat. Der US-Senator Jim Dabakis hat genau dieses Problem erkannt und deshalb einfach mal probiert. Mit wenig überraschendem Ergebnis.

Neue Studie: über 1 Milliarde Euro Steuer-Mehreinnahmen bei Legalisierung

Einer der vermutlichen größten Hebel im Kampf für die Legalisierung von Cannabis und Hanf ist nach wie vor finanzielle Aspekt in Sachen Steuer-Mehreinnahmen. Professor Justus Haucap, Ökonom an der Universität Düsseldorf hat im Auftrag des DHV (deutscher Hanf Verband) nun eine aktuelle Studie durchgeführt und die Ergebnisse präsentiert.