Warum wir die Drogenpolitik humaner gestalten müssen
Nico

Der Kampf gegen illegale Drogen hat zu schweren Menschenrechtsverletzungen wie Folter und jahrelanger Inhaftierung ohne Gerichtsverfahren geführt. Menschen die Drogen nehmen stehen unter Verfolgungswahn.

police car at street
Polizeiauto

Internationale Drogenpolitik heute

Manche Menschen werden hingerichtet, während andere als mutmaßliche Drogenkonsumenten oder Kleindealer zum Tode verurteilt werden, je nachdem, wo sie sich auf der Welt befinden. Auch die Verweigerung einer grundlegenden medizinischen Behandlung, bis es zu spät ist, kann dazu führen, dass viele Menschen im Laufe der Zeit noch mehr Probleme mit der Sucht bekommen, weil sie keine andere Wahl haben, als jeden Tag mit dem Gefühl zu leben, krank zu sein, während sie gegen Infektionen aufgrund unhygienischer Bedingungen ankämpfen.

Die Todesstrafe für Drogendelikte verstößt gegen die internationalen Menschenrechtsvorschriften, ist aber in mindestens 35 Ländern nach wie vor Teil des bestehenden Rechtssystems.

Kostenloses Stock Foto zu cannabis, cannabiskultur, cbd
Menschen, die Cannabis rauchen

War on drugs (and people)

Die Zerstörung der einzigen Einkommensquelle einer Familie kann sie in Bedrängnis und sogar in die Armut führen. Dies liegt daran, dass ihnen grundlegende Rechte wie der Zugang zu Nahrung, sauberem Wasser und medizinischer Versorgung verwehrt werden, die jeder Mensch benötigt, um mit sich selbst oder seinen Angehörigen ein angenehmes Leben auf dieser Erde zu führen.
Die Situation verschlimmert sich noch, wenn man bedenkt, wie viele Menschen für ihren Lebensunterhalt von diesen Pflanzen abhängen. Es mag zwar eine harte Nachricht sein, aber wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen, wenn es jemals Hoffnung auf eine Lösung für irgendeine Herausforderung geben soll.

Verbesserungsvorschläge

Strategien und Information sind der richtige Ansatz: Wenn der Staat auch nur einen Teil des Geldes, der für die Verfolgung von Konsumenten in die Aufklärung stecken würde, wäre die Zahl der Menschen, welche Jährlich an einem “Drogentod” sterben nicht bei +200.000.

Ein starker Wille hilft, die Entgiftung Wirklichkeit werden zu lassen. Für einen erfolgreichen Ausstieg kann es jedoch entscheidend sein, Ablenker zu finden und Strategien zu entwickeln, um mit neuen Versuchungen umzugehen. Dies könnte zum Beispiel darin bestehen, frühere drogenbezogene Situationen aktiv zu vermeiden oder mit Freunden zu sprechen, die keine Drogen nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Hanf.biz abonnieren

Immer auf dem Laufenden bleiben... auch per Mail!

You May Also Like

Wie legal ist Cannabis in Österreich?

In Österreich läuft vieles anders als in Deutschland, auch rechtlich. So ist in unserem Nachbarstaat Cannabis zwar auch illegal, aber es gibt einige Gesetzteslücken, die den Hanfmarkt aktuell beflügeln.

Sind Hanfsamen legal in Deutschland?

In unserer Redaktion kommt seitens der Leser immer wieder Frage auf, ob der Erwerb und Besitz von Hanfsamen in Deutschland legal ist? Wir haben dazu diesen Artikel verfasst, um die Fragen nach der Legalität ein für allemal zu klären.

Doku- Hanf in der Medizin: Cannabis auf Rezept

Hanf und Cannabis werden längst nicht mehr nur als Rauschmittel eingesetzt! Schon sehr lange hält Cannabis unaufhaltsam Einzug in die moderne Medizin, weil Forscher immer mehr Vorteile gegenüber herkömmlichen Therapiemethoden oder Medikamenten finden.

Cannabis selber anbauen – Indoor oder Outdoor?

Die Zahl der Cannabis Liebhaber steigt stetig! Ein Großteil der Konsumenten möchte sein Gras aber nicht auf offener Straße kaufen ohne zu wissen welche Qualität es hat, ob es gestreckt ist, oder am Ende sogar mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurde. Deshalb gehen immer mehr Menschen dazu über Cannabis selber anzubauen.